09.02.2017

Die Gesundheitsumfrage ist wieder unterwegs.
Dieses Jahr bekommen alle Besitzer einen Bogen zugeschickt,
deren Kromfohrländer in den Jahren

2015/2013/2011/2009/2006/2003/2000 und 1997

geboren wurden.
Dies geschieht unabhängig von einer Mitgliedschaft im RZV!
Sollte Ihr Hund in diesen Jahren geboren sein und Sie haben
keinen Bogen erhalten, so melden Sie sich bitte
bei einem der Vorstandsmitglieder.
Vielleicht sind Sie umgezogen und der Verein
hat Ihre aktuelle Adresse nicht.

Der Bogen sollte bis Ende März 2017 zurück geschickt werden.

Später eingehende Bögen werden aber auch noch gewertet ;-)

Hier finden Sie die Gesundheitsdaten!

09.02.14

Der Fragebogen dient dazu, dem Rassezuchtverein einen Überblick
über den Gesundheitsstand der Rasse zu verschaffen.
Ernsthafte Erkrankungen, die möglicherweise auch zuchtrelevant sind, sollten
selbstverständlich unverzüglich sowohl dem Züchter als auch dem Rassezuchtverein gemeldet werden!
Bitte nicht auf den Fragebogen warten!

Zu diesen Erkrankungen gehören unter anderem:
Epilepsie
Autoimmunerkrankungen
Erkrankungen des Bewegungsapparates
Hyperkeratose
Cystinurie

Auch diese Meldungen sind vereinsunabhänging, jeder Kromfohrländer Besitzer
kann jederzeit mit der Zuchtleitung oder der Zuchtbuchstelle Kontakt aufnehmen.

Die entsprechenden Adressen finden Sie auf der
Homepage des Rassezuchtvereins der Kromfohrländer, klicken Sie ->HIER!

01.02.14

Jeder Kromfohrländer Besitzer erhält diese Umfrage,
unabhängig von der Vereinsmitgliedschaft.
Bitte, beantworten Sie die Umfrage und schicken die Bögen
an unseren Zuchtleiter zurück.
Ein Freiumschlag liegt bei!
Nur so kann der Zuchtausschuß eine größtmögliche Auswertung vornehmen
und eventuelle Zuchtlenkungsmaßnahmen ergreifen,
zum Wohle unserer Kromfohrländer.

Auch wenn Sie nie Mitglied im RZV waren und Ihr Kromfohrländer
"pumperl gesund" ist..... die Rücksendung
der ausgefüllten Bögen ist sehr wichtig für den Verein und
letztendlich für eine verantwortungsvolle Zucht!
Rücksendeschluß für 2014: Mitte Februar!

13.04.13

Die Gesundheitsumfrage für dieses Jahr ist abgeschlossen.
Außerdem sind die zusätzlichen Bögen, die an Besitzer geschickt
werden, deren Kromfohrländer Gelenkprobleme haben, bearbeitet.
Der Rücklauf dieser speziell ausgearbeiteten Gelenkfragebögen
lag erfreulicher Weise bei 2/3 der in Deutschland verschickten Bögen.
Aus der Schweiz kamen, trotz frankierten Rückumschlägen,
keine Meldungen zurück, leider.

Somit haben wir, gemessen an der Gesamtzahl der
verschickten Umfragebögen 2012
ca. 1,5% gemeldete Kromfohrländer mit Gelenkproblemen.
Dies beinhaltet auch Folge Erkrankungen durch
Zeckenkrankheiten, Unfälle oder Operationen.

Diese Bögen erhält jeder Kromfohrländer Besitzer, dessen aktuelle
Adresse dem RZV bekannt ist, unabhängig von der Vereinszugehörigkeit!
Nur wenn sich möglichst viele Kromfohrländer Besitzer an diesen
Umfragen beiteiligen kann mit Zuchtlenkungsmaßnahmen etwaigen
Risiken entgegen gesteuert werden.

13.10.13

Die speziellen Fragebögen für Besitzer von Kromfohrländern mit Gelenkproblemen

sind diese Woche wieder verschickt worden.

Ich hoffe auf rege Rückmeldungen - nur dann kann der Zuchtausschuß reagieren!