30.07.13

Baila hat einen Urlaubsbericht geschickt. Sie ist ein sehr mutiges
und neugieriges Kromimädel :-)
Vielen Dank, wir haben uns sehr darüber gefreut!!!!
Bitte das Dokument anklicken:

Urlaubsbericht von Baila
Bailas Urlaubsbericht.docx
Microsoft Word-Dokument [2.1 MB]

07.02.13

Auch Baila hat noch Geurtstagsbilder geschickt! :-))

04.01.13 Baila hat Bilder geschickt

27.11.12

Baila hat Bilder geschickt.

Sie hat sich prächtig entwickelt und bringt ihre Leute immer wieder mit ihren

witzigen Aktionen zum Lachen.

Ein typischer Kromfohrländer eben!

23.04.12

Baila hat Amelie und Becky besucht :-)

05.02.12

Baila hat heute Geburtstag!

Baila hat noch einen aktuellen Geburtstagsbericht geschickt:

Hallo Familie Barran- Wessel, Hallo Familie Weinert, Hallo Mama, Hallo Papa, Hallo Schwestern, Hallo Brüder,

meine Futtergeber haben mir heute mal was Besonderes gemacht:

Hähnchenherzen mit Reis und Karotten.

Ihr glaubt nicht wir lecker das war. Ruckizucki war der Napf leider leer.

Warum die noch nicht früher darauf gekommen sind?

Generell benehmen sich alle heute total komisch. Sie labern die ganze Zeit von: „Baila ist heute schon 1 Jahr alt.“ Und so einen Quatsch.

Aber mit 1 Jahr fühle ich mich noch so wie mit 10 Wochen:

frech, flink und verspielt.

Und mit 1 Jahr passiert ja auch nichts aufregendes, also warum denn dann der ganze Trubel. Das letzte wär‘s jetzt noch,

wenn die so wie bei denen,

noch Leute zu Besuch einladen würden, aber ich hoffe soweit kommt es nicht. Dafür waren wir heute auf dem Kromispaziergang und dort habe ich meine Schwester Bentje gesehen.

Wir haben gespielt und uns sehr gefreut.

Das war eine tolle Geburtstagsfeier im Doppelpack.

Ich bin auf jeden Fall froh, dass der Tag bald zu Ende ist.

Dann habe ich wenigstens meine Ruhe.

So das war’s erst mal, hoffentlich bis bald,

ich vermisse euch nämlich sehr.

Liebe Grüße und fühlt euch mal ab geschlabbert von mir.

Jetzt hätte ich es glatt vergessen, meine Leinenhalter grüßen auch,

aber das ist ja nicht so wichtig, denk ich mal.

30.11.11

Baila hat aktuelle Bilder geschickt und folgende Info:

 

Baila und uns geht es sehr gut.

 

Auf dem Hundeplatz beweist sie sich als Vorzeigehund.

 

Nach unserem Urlaub haben wir gehofft, dass sich ihr Charakter anderen Hunden gegenüber ein bisschen verändert aber ihr Motto

„Du darfst keine anderen Tiere haben neben mir“ bleibt.

Kromi halt. ;-)

 

Sie war schon läufig und zwar in der Zeit nach den Herbstferien.

 

In der Zeit war es sehr anstrengend, da wir sie nicht ohne Leine laufen lassen konnten. Die Schnauze war immer nur unten und sie zog immer an der Leine.



30.09.11 aktuelle Bilder von Baila

25.07.11 Nachricht von Baila

Hallo Familie Barran-Wessel, Hallo Familie Weinert,

 

ich hoffe es geht euch gut.

Mir geht es sehr gut, nur das Futter ist nicht immer meins.

Was vielleicht daran liegt das ich in den letzten 2 Wochen 10 Milchzähne verloren habe.

Ich bin inzwischen schon sehr groß geworden, ich bin jetzt 40 cm und wiege fast 8 kg. Das messen war doof, obwohl der Zollstock zum fressen gut aussah.

Ach ja, nichts ist vor mir mehr sicher. Auch nicht die Socken oder Papier-Taschentücher von meinen Zweibeinern.

Ich bin eine aufgeweckte Kromidame und ich habe sehr viel Spaß mit meinem Rudel.

Ich liebe das Toben mit den Kleineren aus dem Rudel. Die lassen mich nämlich auch mal gewinnen!

Wir sind gestern aus dem Südtirol Urlaub zurückgekommen. Der Urlaub war ganz schön anstrengend, alles war anders als wie zuhause.

Ich jage für mein Leben gern Schmetterlinge, Fliegen, Bienen und Wespen. Es tut aber weh wenn man die Bienen und Wespen erwischt.

Jeder Bach und jede Pfütze werden sofort von mir erkundet und auch probiert. Zuviel davon bekommt mir aber nicht.

Ich plansche für mein Leben gern und die Versuchung in einen Waal (Kleiner Fluss neben einem Weg) zu springen ist sehr groß.

Das Loch auf dem Bild habe ich ganz allein gebuddelt. Ja habe ich!

Das Wandern macht mir sehr viel Spaß und es lastet mich auch aus. Naja, ich muss mich zwischendurch auch mal ausruhen.

Als wir Zuhause waren habe ich meine Leinenführer nach einer guten Stunde fragend angeguckt: „War‘s das etwa schon?“

Im Anhang findet ihr ein paar tolle Bilder die meine Leute von mir gemacht haben! Endlich mal was gutes von denen.

Auf dem Kromispaziergang habe ich sogar meine Schwester Bentje wieder gesehen. Ich hatte viel Spaß mit ihr und sie ist voll toll.

Mit meinen Freunden den Meerschweinchen verstehe ich mich super gut. Ich kann mit ihnen spielen, obwohl ich das eigentlich nicht soll. Aber es macht ja so viel Spaß.

Meine Freundin Lara war so nett und hat meine Gedanken für Euch in Worte gefasst und diese Email erstellt.

 

Liebe Grüße und ein dicken Knutscher

von mir und meinem Rudel die Tschersichs



Baila mit 11 Wochen

Baila - 10 Wochen alt

Baila mit ihrer neuen Familie