06.07.2016 Briella ist noch völlig tiefenentspannt.

Sie hat noch Zeit ;-)

9. Woche

02.07.2016 Der Countown läuft.... Morgen ist der 58. Trächtigkeitstag, ab dann sind die Welpen lebensfähig. Briella trägt ihr Bäuchlein munter durch die Gegend. Für die Geburt ist alles hergerichtet. Allerdings müssen wir Chester noch davon überzeugen, dass die Wurfbox keine neue Höhle für ihn ist..... er hat sie ganz selbstverständlich für sich reserviert ;-) Wir gehen jetzt ganz entspannt in die letzte Woche der Trächtigkeit und warten auf Anzeichen der bevorstehenden Geburt :-)

8. Woche

Heute ist der 50. Tag der Trächtigkeit. Noch ca. 2 Wochen und unsere schwangere Auster wird ihr Geheimnis lüften, wieviele kleine Kromis es sich in ihrem Bauch gemütlich machten. Nach wie vor leidet sich nicht unter Appetitlosigeit, im Gegenteil. Sobald es was leckeres zu erschnüffeln gibt ist sie sofort zur Stelle :-) Auf unseren Ausflügen ist sie nicht mehr ganz so schnell, was aber nicht heißt, dass Rebhühner oder Mäuse es sich jetzt gemütlich machen können... dafür legt sie immer noch einen flotten Sprint ein!

7. Woche

Und schon sind wir in der 7. Woche.                                Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren. Die Wurfbox ist schon mal aufgebaut und wartet nur noch darauf, an ihren Platz gebracht zu werden. Die Utensilien wie Einmalunterlagen, Desinfektionsmittel usw. nehmen immer mehr Platz ein. Nur noch 3 Wochen.... Und Briella macht das alles gar nix aus :-)

6. Woche

11.06.2016                              Wir beginnen die 6. Woche.   Heute wurde der "Kreißsaal" geliefert. Briella hat ihn gleich gründlich untersucht und für brauchbar befunden.                 So langsam legt sie an Gewicht zu. Ständig hat sie Hunger, allerdings passiert es oft, dass sie sich die Mahlzeiten später "nochmal durch den Kopf gehen läßt".... total normal, schwanger eben ;-)

5. Woche

08.06.2016                          Halbzeit!                           Schon ist die Hälfte der Tragezeit vorbei. Mit riesigen Schritten nähern wir uns dem langersehnten Ereignis. Briella frißt mit gutem Appetit und stört sich in keinster Weise daran, dass ihre Taille mehr und mehr schwindet. Zehen und Krallen der Welpen entwickeln sich nun, die Organbildung ist fast abgeschlossen. Die kleinen Föten sehen jetzt schon aus wie kleine Hunde.

06.06.2016                Briella genießt die Zeit der Trächtigkeit. Sie fühlt sich rundherum wohl und verbringt die Tage schlafend oder vor sich hin dösend. Ihre Futterration wird jetzt langsam angepasst, sowohl in der Menge als auch in der Auswahl. Heute gab es gekochte Beinscheibe mit Möhren. Der Napf war ratz-fatz leer. 

4. Woche

03.06.2016           So sieht ein Delikatessen Frühstück für Kromfohrländer aus: gequirltes Gänse Eigelb :-) Schließlich verlangt unsere schwangere Auster Abwechslung. Seit heute wissen wir mit Sicherheit: Das Treffen von Chazz und Briella ist nicht ohne Folgen geblieben.           Wir erwarten Mitte Juli Welpen!

3. Woche

27.05.2016                     Wir nähern uns dem Ende der 3. Woche. Noch behält Briella ihr Geheimmnis für sich. Sie ist fröhlich und vergnügt. Das Frühstück war diese Woche nicht der Renner, aber diverse "Delikatessen" wie z.B. Käse wurden gerne genommen. Nun sind wir gespannt, ob die nächste Woche Klarheit bringt.....

22.05.2016                       Nun sind wir schon in der 3. Woche.      Briella geht es nach wie vor gut. Sie ist sehr anhänglich. Heute schmeckte das Frühstück nicht und wurde völlig ignoriert. Nicht ignoriert wurden allerdings die Spaziergänger. Hier konnten unsere beiden sich endlich wieder "austoben". Den ganzen Morgen hatten sie schon darauf spekuliert, dass jemand nah genug vorbeikommt, um sich dann einfach in den Weg zu stellen und die dringend erforderlichen Streicheleinheiten einzufordern ;-)

2. Woche

17.05.2016                              Unser Zwingername "vom kleinen Wingert" hat uns vor 3 Jahren dazu inspiriert, eine Laube in den Garten zu setzen die von Weinreben umrankt ist. Bisher gab es allerdings noch keinen Ertrag. Gestern nun konnten wir endlich kleine Reben finden... Wir nehmen das mal als gutes Omen :-)

 

20.05.2016     Die zweite Woche neigt sich dem Ende zu. Auch jetzt gibt es nichts besonderes zu berichten. Briella geht es gut, sie ist fröhlich und munter wie immer.  Auch extra verwöhnt werden muß sie nicht, wie auf dem Bild zu sehen. Anstatt sich kuschelig auf der Decke nieder zu lassen wird der blanke Rasen bevorzugt. Für wen hab´ ich dann eigentlich diese Decken genäht???

1. Woche

09.05.2016                Zunächst geschieht ja nichts weltbewegendes. Briella ist vergnügt wie immer und Chester knötert vor sich hin, weil er doch auch zu gern "mal möchte" ;-) Heute morgen schmeckte beiden das Frühstück nicht und wurde mit Nichtbeachtung gestraft. "Bäh, was ist das denn im Napf, das kann man nicht essen! Aber lass mal schaun ob ich noch Reste von gestern bei dir finde."                     

 

   

 

14.05.2016      Die erste Woche ist rum.

Große Veränderungen sind noch nicht zu erwarten.Briella ist munter und fidel und rast wie immer durch den Garten, schmeißt sich auf den Rücken und räkelt sich genüßlich hin und her. Sollten in ihrem Bauch kleine Kromis heranwachsen, so werden diese dabei wild durcheinander geschaukelt. Dann wiederum kann sie es sich genauso gemütlich machen und eine Runde vor sich hin dösen. Alles total normal :-)